21.06.2016 | FranceMobil vor Ort

Heute machte das FranceMobil Halt an der Längenfeldschule.

FranceMobil bedeutet:

Zwölf französische Lektoren touren mit ihren Renault Kangoos durch ganz Deutschland, um Schüler spielerisch für die französische Sprache und Kultur zu begeistern.

Weitere Ziele:

Vermittlung eines zeitgemäßen Frankreichbildes und Informationen zur Sprachenwahl.

In Baden-Württemberg: Lauréta Agossah vom Institut français in Stuttgart.

Lauréta Agossah konnte die Schüler begeistern.

FranceMobil wurde 2002 von der Robert Bosch Stiftung und der Französischen Botschaft in Berlin ins Leben gerufen.

Die Schüler hatten sichtlich viel Spaß und Freude im Unterricht mit Lauréta Agossah.

Christina Gaube