26.10.2016 | Wespen attackieren Schülergruppe

Böse Überraschung für die Schüler der Lerngruppen 5.1 und 5.2.

Die 50 Schüler befanden sich zusammen mit ihren Lerngruppenleiterinnen Johanna Wachter und Sabine Prinz sowie Lehrerin Brigitte Müller auf einem Lerngang. Zunächst besuchten sie das Urgeschichtliche Museum in Blaubeuren, um sich anschließend in Richtung "Hohle Fels" bei Schelklingen auf den Weg zu machen.

Auf einem Parkplatz bei Weiler legte die Schülergruppe eine kurze Rast ein. Ein Teil der Gruppe, 13 Schüler, wollte die Zeit nutzen und machte sich, zusammen mit Frau Wachter, auf einem schmalen Pfad auf den Weg hoch zum Geißenklösterle. Hier nahm das Unheil seinen Lauf .....

Die Südwest Presse schrieb hierzu am Folgetag (27.10.2016):
"Schüler von Wespen gestochen"