02.02.2018 | Fetzige Olympische Kinder-Winterspiele

Olympische Kinder-Winterspiele an der Längenfeldschule

Dabei sein ist alles, nach diesem Motto starteten heute rund 130 Erst- und Zweitklässler zu ihren eigenen Olympischen Winterspielen, die den ganzen Vormittag über andauerten und über rund 10 Stationen führten: Skispringen, Eisstockschießen, Bobfahren, Biathlon, Eisbergklettern, Eishockey, Skilanglauf, usw.


Rodeln mal ganz anders!


Skilanglauf mit sehr viel Spaß!


Mit Unterstützung kann auch Skispringen gelingen.


Wenn das keinen Spaß macht ......

Die Aufgaben der Riegenführer und Stationsführer übernahmen freundlicherweise Schüler der Klasse 9. Gestartet wurde unter verschiedenen Länderflaggen, nach einem gemeinsamen Einlauf.

Geplant und vorbereitet wurde das sportliche Ereignis von Marielle Appenzeller, derzeit FSJ-lerin an der Längenfeldschule, zusammen mit den Sportlehrern Waltraud Dengler und Jörg Eisele. Die Einladung erfolgte durch das Olympische Feuer, das jeweils anhand eines Symbols in die Klassen getragen wurde.

Zum Abschluss gab es für alle eine Siegerehrung mit Medaillen.

Bianca Kuhn/ Franziska Neubert