07.05.2022 | Die Lichter der Hauptstadt

Die Lerngruppen 9.1, 9.2 und 10 der Längenfeldschule Ehingen waren Anfang April auf Abschlussfahrt in Berlin.

Es ging bereits früh morgens am Montag los. Eltern und Kinder verabschiedeten sich und die Tour begann zusammen mit den Lerngruppenleitern Herr Jaitner-Hehl, Herr Ott und Herr Speth sowie Frau Hafner und Frau Krokenberger. Nach einer mehrstündigen Anfahrt kamen die Lerngruppen in Berlin an und das wunderschöne und moderne Hotel direkt beim Bahnhof Zoo bezogen.

Im Verlauf der Fahrt besuchten die Lerngruppen teilweise unterschiedliche Ziele wie z.B. dem Zoologischen Garten, das Alte Museum oder ein Musical. Gemeinsame schöne Stunden verbrachten die Schülerinnen und Schüler beim Schwarzlichtbowling, der Stadtrundfahrt und der Disco.
Unvergessen bleiben wird die Stadtrally als sich wieder einmal zeigte, dass gründliches Lesen von Vorteil ist, denn eine Gruppe wechselte aus Versehen das Bundesland und landete in Potsdam anstelle des Potsdamer Platzes.

Nachdenklich stimmte die Schülerinnen und Schüler der Besuch des KZ Sachsenhausen ein. Am Ende waren alle glücklich und voller neuer Erfahrungen wieder zu Hause angekommen.

Alexander Ott