18.09.2022 | Infostand der LFS auf dem Begegnungstag im Kloster Untermarchtal am 18.09.22

Begegnungstag am 18.09.22 von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr im Kloster Untermarchtal

Nach 2 Jahren Pandemie war die Längenfeldschule wieder mit einem großen Infostand beim Begegnungstag in Untermarchtal vertreten.

15 Schülerinnen und Schüler der LFS vertraten die Schule an dem Infostand und präsentierten das Schulprojekt: „Schüler helfen Schülern“ vorbildlich!
Viele Fotos, auf denen die Schulaktivitäten des letzten Schuljahres gezeigt wurden, hingen an Plakaten auf den Pinnwänden hinter dem Stand der Schule. Z.B. Fotos von Fairtrade-Verkaufsaktionen, der Streitschlichterausbildung und der Handysammelaktion.

Folgende Kinder und Jugendliche vertraten unsere Schule:

Ehemalige Schülerin: Sabrina Stauß
Klasse 4: Clemens Stauß
LG 5: Jonas Stumm
LG 6: Niklas Junger, Ben Plön, Neven Hajduk
LG 7: Jonas Geiger, Sven Diesch, Thomas Sawitzki
LG 9: Heiko Diesch, Kilian Maier, Alexander Leichtle, Louis Maischberger
LG 10: Hannes Burger, Kian Glökler

Die Schüler erwirtschafteten durch den Verkauf von Holzsternen und Holzherzen, Schutzengeln in allen Formen und Farben, sowie dem Tauschen von Glückscents über 200 Euro!
Auch diese erwirtschaftete Summe geht wieder direkt an unsere Partnerschule und das Kinderheim St. Loreto nach Tansania.

Alle Schüler/-innen und Lehrerinnen erlebten schöne, abwechslungsreiche und erfolgreiche Stunden in Untermarchtal.

Bereits das achte Jahr hatten wir diesen Info- und Verkaufsstand auf dem Begegnungstag, um unsere Schule und unser Schulprojekt zu präsentieren. Wir bekamen gute Rückmeldungen von den Besuchern, die unsere Aktion und unsere Schüler und Schülerinnen für ihren Einsatz lobten.

Wir alle waren zu einem leckeren Mittagessen und Kaffee und Kuchen eingeladen – vielen Dank dafür!

Wir bedanken uns bei allen Schülern für ihren Einsatz und ihre tolle Mitarbeit!

K. Lahn, S. Knorr, J. Mößle