Infos für Eltern zum Thema Corona und mehr

Zuletzt aktualisiert am 29.05.2020

Elterninformation - Lernen zu Hause

Tipps und Hinweise zum Umgang mit der derzeitigen (Lern-)Situation im häuslichen Umfeld.

Download: Elterninformation Lernen zu Hause.pdf
Herausgeber: Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung Baden-Württemberg (ZSL)


Kultusministerium - Schreiben vom 06. April 2020

Download: 2020 04 06 Schreiben Ministerin Auftakt Osterferien.pdf


Praktische Tipps für Eltern

Von der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Download: Praktische Tipps für Eltern


Psychosoziale Beratung im Internet

(sz - Landkreis Biberach, 26.03.2020)

Zur Verringerung des Verbreitungsrisikos des neuen Coronavirus minimieren auch die Beratungsdienste der Caritas Biberach-Saulgau die Anzahl der persönlichen Kontakte. Beratungen finden außer in Notfällen jetzt überwiegend telefonisch statt. Die Caritas weist zudem auf die Möglichkeit einer Onlineberatung hin.

Die Onlineberatung biete eine datensichere Möglichkeit, professionelle Beratung zu psychosozialen Hilfethemen zu bekommen, so die Caritas. Wer möchte, kann dabei anonym bleiben. Ratsuchende benötigen für die Beratung keine eigene E-Mail-Adresse. Um zu vermeiden, dass Unbefugte die Fragen und Antworten mitlesen, hat die Caritas eine gesicherte Beratungsplattform entwickelt. Für diese müssen sich Ratsuchende zunächst registrieren.

Auf der Startseite der Caritas-Onlineberatung www.caritas.de/onlineberatung sind verschiedene Themenbereiche aufgeführt wie Eltern und Familie, Kinder und Jugendliche, Schwangerschaft, Sucht, U25-Suizid-Prävention und viele mehr. Hier klickt man den Bereich an, zu dem das eigene Anliegen passt. Dann müssen ein Benutzername und ein Passwort erfunden und die eigene Postleitzahl eingegeben werden, damit die Anfrage an einen Berater in der Nähe weitergeleitet werden kann. Das sei hilfreich, wenn später einmal ein Termin in einer Beratungsstelle benötigt werden sollte, so die Caritas weiter. Dann gelangt man auf die eigentliche Beratungsplattform. Ratsuchende können dort ihr Anliegen oder ihre Frage formulieren, ähnlich wie in einer normalen E-Mail, nur eben gesichert, sowie die Antwort abholen. Wenn es hilfreich ist, kann die Beratung auch mehrere Nachrichten, die zwischen Ratsuchenden und Beratern ausgetauscht werden, beinhalten. „In manchen Beratungen sind Ratsuchender und Berater wochenlang im Austausch. So hat Online-Beratung Ähnlichkeit mit einem fortlaufenden Beratungsprozess in der Beratungsstelle“, heißt es in einer Mitteilung.

Die Caritas Biberach-Saulgau weist zudem darauf hin, dass die einzelnen Fachdienste nach wie vor zentral über die Rufnummer 07351/8095100 erreichbar sind. Auch Fragen zu ehrenamtlichem Engagement sowie zur Nachbarschaftshilfe werden hier beantwortet.


Covid-19

Wie Sie häusliche Isolation und Quarantäne gut überstehen Psychologische Hilfe in herausfordernden Zeiten

Download: COVID-19_PsychologischerRatgeber.pdf


Elternwissen

„Papa, gell, der Corona-Virus ist rot und hat Zacken!“

Download: ElternWissen_Corona.pdf


Landkreis Tübingen

Weiterführende Links

Download: corona-landkreis-tübingen.pdf