"Schüler helfen Schülern"

Die Partnerschule der Längenfeldschule Ehingen ist in Tansania, in der Stadt Mbinga und heißt „Huruma“. Seit 2009 unterstützt die Längenfeldschule die Schüler in Tansania. Zur Schule gehört ein Kinderheim, St. Loreto, in dem 80 Kinder mit schweren körperlichen Behinderungen, Straßenkinder und Aidswaisen leben.
An der staatlichen Schule unterrichten die Vinzentinerinnen. Das Kinderheim wird von den Schwestern aus Untermarchtal betrieben.
Das Schulprojekt ist eine gemeinschaftliche Aktion der SMV, der Fachschaft Religion und des Kollegiums.
Bis heute haben die Schüler der Längenfeldschule über 18.000 € für die Schüler der Partnerschule und das Kinderheim gespendet!

Regelmäßige Aktionen

Sammelaktion im Advent

Jedes Jahr in der Adventszeit führt die SMV eine Sammelaktion in jeder Klasse durch. Im Vorfeld teilen uns die Schwestern aus Tansania mit, was die Kinder und Jugendlichen in der Schule und im Kinderheim dringend benötigen. Dies erklären wir unsern Schülern und für diesen Zweck ist dann das Ergebnis der Sammelaktion. In jedem Klassenzimmer steht ein Sparschwein. Jedes Jahr erreichen die Schüler ein Ergebnis zwischen 700 und 800 Euro!

Mikrokreditaktion

Alle drei Jahre findet an unserer Schule eine große Mikrokreditaktion statt. Jede Klasse bekommt von der SMV 20 € als Startkapital. Diese 20 € kann sie mit vielfältigen Aktionen für unsere Patenkinder in Tansania vermehren.
Mikro-Kredite an unserer Schule
Spendenaktion der SMV für unsere Patenkinder in Tansania
Mikrokreditaktion 2015/2016

Besuche von afrikanischen Schwestern an unserer Schule

Wenn afrikanische Schwestern in Untermarchtal sind, besuchen sie unsere Schule und erzählen unseren Schülern von ihrer Arbeit mit unseren Patenkindern.

Jedes Jahr hat die Längenfeldschule einen Stand auf dem Missionsbegegnungstag in Untermarchtal

Für alle Spender und an Tansania Interessierten veranstaltet das Kloster einen Aktionstag, jeweils im September. Hier stellt unsere Schule Fotos von den Aktionen zugunsten des Projektes aus. Unsere Schüler arbeiten an dem Stand, präsentieren unser Schulprojekt und verkaufen selbstgebackene Ananaskekse und Tee. Der Erlös ist für unsere Patenschule mit Kinderheim.
Bildergalerie - Missionsbegegnungstag 2013
Bildergalerie - Missionsbegegnungstag 2015
Bildergalerie - Missionsbegegnungstag 2016
Bildergalerie - Missionsbegegnungstag 2017
Bildergalerie - Missionsbegegnungstag 2018

ShS-Schulstunde bei den Lerngruppen 5.1 und 5.2

Seit Beginn des Schuljahres haben die Schüler der Lerngruppen 5 ein neues Unterrichtsfach, das: „ShS – Schüler helfen Schülern“ heißt. Einmal wöchentlich lernen die Schüler, einerseits sich selber besser kennen- und schätzen zu lernen, um dann ihre Stärken für andere einzusetzen und zu helfen. Sie befassen sich mit dem Kontinent Afrika und speziell mit dem Land Tansania, lernen, wie die Menschen dort leben und welche Kultur sie pflegen.

Bereits stattgefundene Aktionen

Afrika-Frühstück

2014 bekamen alle Schüler unserer Schule vom Kloster Untermarchtal ein Frühstück spendiert. An jeweils einem Vormittag trafen sich alle Schüler der Grundschule und der Gemeinschafts- und Werkrealschule in der afrikanisch dekorierten Mensa. Es gab Bananen, Zopf Brot, Marmelade, Honig und afrikanischen Tee und vieles mehr zu essen und zu trinken.
Bildergalerie - Afrika Frühstück

Projekttage

Zu Beginn der Schulpartnerschaft fand ein Projekttag an der Schule mit dem Thema: „Afrika“ statt. Jede Klasse befasste sich ausführlich mit dem Kontinent Afrika und dem Land Tansania. Es wurde gebastelt, gemalt, gebacken, gesungen und getanzt.