23.03.2016 | Bildungspartnerschaft nutzt Schülern

Neuntklässler der Längenfeldschule stellen bei Firma Tries das Projekt Tesa-Abroller vor

So sieht Bildungspartnerschaft zwischen einer Schule und einem Unternehmen aus. (Foto: SZ- kurt efinger)

Ehingen sz Das Ergebnis erfolgreicher Bildungspartnerschaft haben 14 Neuntklässler der Längenfeldschule am Dienstag im neuen Schulungsraum der Firma Tries Hydraulik-Elemente vorgestellt. Bereits zum achten Mal hat das Projekt „Tesa-Abroller“ technisch begabte Schüler und Mitarbeiter eines erfolgreichen Unternehmens zusammengeführt.

Unter Anleitung ihres Fachlehrers Jörg Eisele begannen die Schüler des Wahlpflichtfachs Natur und Technik im Oktober des vergangenen Jahres, nach allen Regeln gediegener Handwerkskunst eine an sich einfach aussehende Vorrichtung in Form eines Abrollers für Klebestreifen herzustellen.

Mit Basteln hatte das absolut nichts zu tun, was die aufgeweckten Jungs da angingen. Von der Planung bis zum professionell gearbeiteten Endprodukt war eine ganze Menge Intelligenz und technische Fertigkeit im Einsatz. Was im Verlauf des zielstrebigen Prozesses alles abging, verstanden die auf dem Weg zur Berufsausbildung befindlichen jungen Leute bestens darzustellen. Einer nach dem anderen erläuterten sie anhand einer illustrierten Präsentation die einzelnen Schritte des Vorgehens.

Mit einer Betriebsbesichtigung bei Firma Tries begann es und setzte sich bei einem Schulbesuch von Ausbildungsleiter Karl-Heinz Walter in Begleitung von vier in Ausbildung befindlichen Hydrauliktechnikern fort. Im bestens ausgestatteten Technikraum der Längenfeldschule fand sich alles, was benötigt wurde.

„Richtig gut gemacht“, kommentierte der für die Ehinger Schulen zuständige Bürgermeister Sebastian Wolf Produkt und Präsentation. Etliche Schüler, die sich in den vorausgegangenen Jahren ähnlich vorstellten, sind bei Tries im nächsten Lebensabschnitt angekommen. Auch für den ersten von drei Bildungspartnern der Längenfeldschule gilt: „Jugend ist Zukunft“.

(Schwäbische Zeitung, Kurt Efinger, 23.03.2016)

Download: Tries Präsentation